Kontakt

Menü

Zentrum für hochwertige Zahnmedizin, Implantologie & Ästhetik

Sportzahnmedizin

Kompetenz und Qualität -
vom Sportler für den Sportler:

Dr. Melanie Grebe ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Sportzahnmedizin (DGSZM) und absolviert derzeit das Curriculum Sportzahnmedizin. Außerdem ist sie mehrfache Ironman-Triathletin und Marathon-Finisherin.

Gerade für Menschen, die sportlich aktiv sind und auf ihren Körper achten, spielt auch die Sportzahnmedizin eine immer größere Rolle. Die sportliche Leistungsfähigkeit ist abhängig von einem gesunden Organismus – und die Allgemeingesundheit steht in engem Zusammenhang mit der Mundgesundheit.

Um gesund zu bleiben und das sportliche Potenzial bestmöglich ausschöpfen zu können, muss der gesamte Körper – und somit auch der Mund und das Kausystem – frei von Entzündungen und Störungen sein.

Gesund beginnt im Mund

Erkrankungen im Mund- und Kieferbereich haben oft direkte Konsequenzen für die Allgemeingesundheit. So können sich beispielsweise Funktionsstörungen im Kiefergelenk (CMD) auf den gesamten Körper auswirken und den Bewegungsapparat beeinträchtigen oder Haltungsschäden verursachen. Auch eine Parodontitis kann die Allgemeingesundheit negativ beeinflussen. Auslöser der chronischen Entzündung sind Bakterien, die mit ihren Giftstoffen in die Blutbahn gelangen und so z. B. einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall begünstigen können.

Die Leistungen der Sportzahnmedizin:

  • Untersuchung und Beratung zu Erkrankungen im Mund und zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit
  • Prophylaxe, um Entzündungen und anderen Erkrankungen des Mundraums vorzubeugen
  • Beratung zur zahngesunden Ernährung für Sportler
  • Funktionsdiagnostik des Kiefers und des Kausystems zur Vorbeugung und Behandlung von Funktionsstörungen (CMD)
  • Biokompatible (verträgliche) Materialien, z. B. bei Zahnersatz, für eine geringere körperliche Belastung
  • Individuell angepasster Sportmundschutz zur Prävention von Verletzungen
  • Behandlung von Zahnschäden nach Sportunfällen, z. B. Zahnverlust
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit z. B. mit Allgemeinmedizinern, Chirurgen, Orthopäden und Physiotherapeuten

Haben Sie Fragen zur Sportzahnmedizin? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.