Kontakt

Menü

Zentrum für hochwertige Zahnmedizin, Implantologie & Ästhetik

Zahnunfälle

Zahnunfälle

Sport ist gesund und macht Spaß – doch immer wieder kommt es zu Unfällen mit Zahnverletzungen. Nicht nur bei Kampfsport oder Hockey, sondern auch beim Fußballspielen oder Fahrradfahren kann es passieren, dass ein Stück vom Zahn abbricht oder ein Zahn ganz ausgeschlagen wird.

Schnelles Handeln gefragt

In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie schnell zu uns kommen: Je eher wir den Zahn in sein Zahnfach zurücksetzen und dort stabilisieren, desto höher sind die Heilungschancen. Auch ein abgebrochenes Zahnstück kann häufig wieder befestigt werden. Ob diese „Zahnrettungen“ erfolgreich sind, hängt unter anderem auch davon ab, in welchem Zustand sich der Zahn bzw. das abgebrochene Stück befindet.

Unsere Empfehlung: Zahnrettungsbox

Ausgeschlagene Zähne trocknen innerhalb weniger Minuten aus. Wenn die Zellen an der Wurzeloberfläche absterben, kann es sein, dass ein Wiedereinheilen nicht mehr möglich ist.

Wir empfehlen die Anschaffung einer Zahnrettungsbox. Die darin enthaltene Zellnährlösung verhindert ein Austrocknen des Zahns, sodass Sie ihn fachgerecht lagern können, bis Sie zu uns oder zum zahnärztlichen Notdienst kommen. Zahnrettungsboxen erhalten Sie online oder in der Apotheke.

Haben Sie keine Zahnrettungsbox zur Hand, können Sie notfalls den Zahn oder das abgebrochene Stück in H-Milch legen oder in Plastikfolie einwickeln.

Erste Hilfe bei Zahnunfällen:

  • Fassen Sie einen ausgeschlagenen Zahn nicht an der Wurzel an, da diese beschädigt werden könnte. Säubern Sie den Zahn nicht und desinfizieren Sie ihn nicht.
  • Ist ein Zahn gelockert oder verschoben, berühren Sie bitte Ihre Zähne nicht und lassen Sie sie so, wie sie sind.
  • Wenn es stark blutet, versuchen Sie, die Blutung im Mund durch Beißen auf ein sauberes, fusselfreies Stofftaschentuch zu stillen. Kühlen Sie die Stelle von außen.

In allen Fällen gilt: Kommen Sie so schnell wie möglich in unsere Praxis oder suchen Sie den zahnärztlichen Notdienst auf.

Auch wenn Ihre Zähne unversehrt aussehen, vereinbaren Sie zeitnah einen Termin. Manche Verletzungen sind von außen nicht sichtbar, z. B. Frakturen der Zahnwurzel.

Die Behandlung von Zahnunfällen ist auch eine der Leistungen der Sportzahnmedizin.